JAPAN 2007    Online Reisebericht  

 

19.5. Nagasaki - das San Francisco Japans

Das Frühstück ab 6h40 im Ana Hotel Gloverhill war recht reichhaltig. Hier gab es - wie auch schon bei den anderen Hotels - europäische und auch japanische Kost, nur dass hier die Auswahl noch grösser war.

Nach dem Frühstück fuhren wir um 8h30 Abfahrt mit der Strassenbahn zum  Atomic Bomb Museum. Nagasaki war am 9. August 1945 das Ziel der zweiten Atombombe auf Japan.

 

Nagasaki Atomic Bomb Museum

Nagasaki Taxi

Danach gings weiter zum Atomic Bomb Gedenkpark. Hier befindet sich der "Ground Zero" - das Epizentrum wo 1945 die 2. Atombombe (Fat Man) detonierte und alles in einem Umkreis von ca. 1km verglühen ließ und den Erdboden gleich machte. Eine Plutoniumbombe mit einer Durchschlagskraft von 22 Kilotonnen TNT.

Nagasaki Atombomben Gedenk-Park

Ground Zero - Epizentrum im Gedenkpark

Danach besichtigten wir die damals ebenfalls  zerstörte, 1958 aber wiederaufgebaute christliche Kirche von Nagasaki, sowie den Sofukuji_Tempel im Ming-Stil.

im Streetcar (Strassenbahn in Nagasaki)

Sofukuji Tempel

 

Sofukuji Tempel

Chinatown Nagasaki

Anschliessend gings mit einer Bahn steil auf den Glover Hill. Hier genossen wir eine atemberaubende Aussicht über die Stadt und den Hafen von Nagasaki. Ein Teil des Glover Parkes ist eine Art Freilichtmuseum, wo man alte Einrichtungsgegenstände im europäischen Stil sehen kann.  

Blick vom Glover Park Hill

Blick vom Glover Park Hill

Blick vom Glover Park Hill

Zum Abschluss des Tages machten wir einen Abstecher zum Hafen (Wharf) von Nagasaki.....

Hafen (Wharf) von Nagasaki

Hafen (Wharf) von Nagasaki

Hafen (Wharf) von Nagasaki

Hafen (Wharf) von Nagasaki

Chinatown Nagasaki

Chinatown Nagasaki

Chinatown Nagasaki

Chinatown Nagasaki

Zum Gästebuch

Weiter zum 20.Mai --->