Australien 2005
 4.5. 2005 Airlie Beach


Wir hatten die Nacht lebend überstanden haben - wir wurden nicht von den Ameisen gefressen ... Im Badezimmer herrschte aber schon wieder reges Treiben.

Wir liesen die Ameisen Ameisen sein und machten uns auf zur Lagune, wo wir den Nachmittag mit faulenzen und schwimmen verbrachten. Ein strenger kühler Wind wehte vom Süden (Tasmanien) her, so dass man es in der Sonne bequem aushielt. Beim eincremen passte ich diesmal besonders auf, damit ich nicht wieder irgendein "Muster" von der Sonne eingebrannt bekam.

Am Abend gabs dann bei "Beaches Backpackers" einen Chickenburger, etwas trocken, aber sonst ganz gut. Und als Nachspeise natürlich bei "KC´s Chargrill" einen "Mango Cheesecake" der ein Traum war......


Airlie Beach

Einer der hier wildlebenden Vögel

5.5. 2005 ab Airlie  Beach - Bowen - Ayr bis Townsville ca. 320km

Nach dem Frühstück in Airlie Beach fuhren wir weiter bis nach Bowen. Landschaftlich unterwegs nicht viel "besonderes" . In  Bowen dann gings zum  Strand, dem Horseshoe Beach. Dort verweilten wir einige Stunden....

Horseshoe Beach bei Bowen

Nachdem wir Bowen hinter uns gelassen hatten machten wir noch einen Zwischenstopp in Ayr, wo ich mir 3 Glitzer - T-Shirts kaufte (nur AU$ 10,-  / € 6,- pro Stück). Eine tolle Uhr in Form eines Reifens mit viel Chrom haben wir auch noch gesehen, konnten wir aber leider wegen des Transportproblemes nicht kaufen ... wäre gar nicht so teuer gewesen, grad mal AU$ 36,- / €  21,60. Dafür aber habe ich ein Herrenhemd der Marke Quicksilber gefunden um AU$ 10,- , die Grösse "S" passt zwar niemand in unserem Bekanntenpreis, aber irgendjemanden bei Ebay wirds ja passen ;-))

Dann gings weiter nach Townsville.... und ins "Hi Roller Motel" wo uns wieder Ameisen im Zimmer "begrüssten" , diesmal nicht so viele, aber ein paar. Scheint hier in dieser Gegend aber nichts besonderes zu sein.......
In Townsville mal einen australischen Cheeseburger mit allem Drum und Dran...

6.5.2005  ab Townsville Ingham - Tully - Innisfail bis Cairns ca. 350km 

Townsville Downtown

Heute hatten wir wieder ein Tagspensum von ca. 350km ... Am Vormittag schauten wir noch ein wenig die Stadt Townsville an.  Ab Townsville dann wieder endlose Zuckerrohrplantagen, Bananenplantagen und Ananasplantagen. Unterwegs machten wir bei "Frosty Mangos", einer Mangoplantage einen Stopp und nahmen ein Mangodessert zu uns.
Dann gings weiter - wieder Plantagen - bis Ingham, wo gerade ein italienscher Markt stattfand. Viele Schulklassen waren dort zur Besichtigung unterwegs und es gab auch - so gar nicht italienisch - eine Tanzdarbietung von einer Aborigines - Gruppe.  Dann gings weiter nach Tully,  in die "Regenhauptstadt" Australiens - wo es natürlich regnete.

 
Anschliessend fuhren wir nach Innisfail wo wir einen Kurzstopp machen und eine Pumpkinsoup (Kürbiscremesuppe) aßen. Schliesslich erreichten wir gegen Abend unsere Tagesetappe Cairns und erwischten dort ein Motel OHNE !! Ameisen :-)), das "Tropical Heritage". Dort checkten wir gleich für 3 Tage ein, morgen wollten wir eine Tour mit einem Schiff zum Great Barriere Reef machen (nochmal die günstige Tour um AU$ 60,- / € 36,-  vom Vorjahr mit dem Veranstalter "Compass")

Dann schauten wir noch ein wenig die Innenstadt von Cairns durch und assen bei "La Pizza" eine hervorragende Mexican Pizza.

 

Pumpkinsoup

 

NEXT>